5

2013.

Ich dachte ja immer in meinem Leben passiert nicht so viel…es ist zwar einiges los, aber so im Großen und Ganzen ist, nein war es doch eher so als schaut man Wasser zu bis es kocht, zieht diese Zeit noch ein wenig in die Länge und dreht ordentlich Däumchen.

2013 war da anders.

Ich hatte mir an sich keine Sorgen wegen der 13 gemacht und bin auch sonst eher nicht abergläubisch, aber mehr als in diesem Jahr ist vermutlich in meinem Leben noch nie auf einmal passiert. Das Wasser kocht. Fangen wir der Reihe nach an: ich habe hier und da geschäftlich fotografiert, ein neues Auto gekauft, habe das Rauchen aufgehört (aktuell sind es 91 Tage), bin zusammen mit der Herzdame in eine Traumwohnung gezogen, mein erstes eigenes Holz bestellt und habe einen neuen Job ab demnächst. Verrückte Hütte, das alles – ich hätte im Leben nicht gedacht, dass sich so viel auf einmal ändert, aber gut.

2014 wird spannend. c[≈] dazu & gehen wir es an.

Comments 5

  1. irgendwas war mit diesem zweidreizehn. bei mir war es auch derartig turbulent, obwohl ich die umbrüche mittendrin zum teil eher anstrengend empfunden hab. neuer job und neues auto war bei mir auch dabei :)

  2. Saxi!

    Was hat das alles mit der 13 zu tun?
    Neues Auto. Neue Liebe (Wohnung) neuer Job. Gut, Mann!!

    “In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.”

  3. Post
    Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.