Ich habe keine Ahnung mehr, wie ich über C.W. Stoneking gestolpert bin. Aber ich bin. Und auch noch schlimm drauf hängengeblieben. Das Album Jungle Blues ist zumindest zum Autofahren der Knaller und ich bereue keinen einzigen Cent dieser großartig verpackten Melancholie aus Australien.